Social Banking 2.0 – Der Kunde übernimmt die Regie

.

Leserservice: Die Bank gewinnt immer, der Kunde (fast) nie?

with 4 comments

Speziell für jene, die sich nicht alles im Fernsehen anschauen wollen und können, hier als Leserservice die vollständige ZDF-Dokumentation Die Bank gewinnt immer für die Leser von Social Banking 2.0. Mehr Infos einschließlich einiger Kommentare finden sich auf dem ZDF-Blog.  

Eine kurze Manöverkritik aus meiner Sicht dazu: Vieles, was sich seit und nach der Finanzkrise im Bankensektor ereignet hat, blieb leider nur vage angedeutet. Es ist die übliche mittelmäßige Machart derartiger Dokumentationen, die mit der Aura von geheimen Informanten im dunklen Hintergrund ausgestattet, auf Zuschauerfang gehen.

Es gibt dennoch einige interessante Beispiele, die aufzeigen, dass sich der systematische Trend, die Kunden (mit oder ohne Beratungsprotokoll) in die provisionsträchtigste Anlage hinein zu ziehen, nicht geändert hat. Ihr Fett kriegen quer durch die Bank eben alle Banken ab.

Die Kernbotschaft: Es gibt keine wirklich guten Banker, die im Sinne des Kunden und erst in zweiter Linie in die eigene Tasche wirtschaften. Das immerhin blieb und bleibt haften. So dämmert es hoffentlich vielen: Nur wenn der Kunde mit am Regiepult sitzt, wird sich hier etwas substanziell ändern.

Written by lochmaier

Juli 12th, 2011 at 12:36 pm

Posted in Uncategorized

4 Responses to 'Leserservice: Die Bank gewinnt immer, der Kunde (fast) nie?'

Subscribe to comments with RSS or TrackBack to 'Leserservice: Die Bank gewinnt immer, der Kunde (fast) nie?'.

  1. Völlig richtig!!! Es gibt wirklich keine guten Banker ,egal um welches Kreditinstitut es sich handelt .Meine Erfahrungen sind reich an diesen negativen Menschen.Nachdem ich endlich begriffen habe worum es eigentlich geht ( aus der Sicht einer Bank ),bin ich zu dem Entschluß gekommen,alles was ich nicht sofort bezahlen kann muß warten. Banker können aus meiner Sicht weder logisch denken noch können sie rechnen!

  2. das kann ich nur bedingt unterschreiben – “Ausnahmen bestätigen die Regel”, “Wo Schatten ist, ist auch Licht”!

    Ich bin bspw. mit der ethisch-sozialen GLS Bank äußerst zufrieden! Nicht umsonst wurde sie zur “Bank des Jahres 2010 & 2011″ gekürt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ethisches_Investment#Alternative_Banken_und_Institutionen
    →siehe auch erster Eintrag in #Literatur

    Chrigu

    13 Jul 11 at 11:23 am

  3. [...] auf dem Lochmaier-Blog ein paar gute Kommentare zum dem neuen ZDF-Beitrag zum Bankencrash. Es ist schon erschütternd, wie leichtfertig da mit den Ergebnissen der Krise umgegangen wird. [...]

  4. Alle Banken sind Betrüger ohne eine Ausnahme!!

    Auch ich habe eine Schrottimmobilie.

    Klaus Lindner

    15 Jul 11 at 4:03 pm

Leave a Reply

Current month ye@r day *